Architekturbüro Bauer
H60

Projekt

Auf dem ehemaligen Ullrich-Areal wird das bestehende Gebäude zurückgebaut um Platz für zwei Wohnbauprojekte zu schaffen, welche jeweils
acht Wohneinheiten fassen. Als weiterer städtebaulicher Baustein des Quartiers nehmen die Gebäude die Höhen der umliegenden Bebauung auf,
sodass die Lücke, welche auf dem derzeitigen Parkplatz des Areals entstanden ist, geschlossen wird.

Nachhaltigkeit:
Die Wohnhäuser werden im KfW 40+ Standard errichtet und erfüllen damit einen der höchsten Energieffizienzstandards. Durch die Photovoltaikanlage
auf dem Dach sowie den Batteriespeichern im Untergeschoss des Objekts erreicht das Projekt eine gewisse Autarkie, da die Luft-Wasser-Wärmepumpen,
welche die Objekte beheizen direkt aus diesen Batteriespeichern gespeist werden können.